Trailteam Osnabrück

  • 11133 ratings
11133 ratingsX
Mein Favorite
100%

„Ballern Baby“ mit dem Trail-Team-Osnabrück
„Ballern Baby“ … selbst beim schreiben unseres Mottos, juckt´s uns schon wieder inne´ Füße und es zaubert
uns ein Lächeln ins Gesicht. J
Von Anfang an. Der eine steckt den anderen an und zack hatten unsere Laufschuhe leichte Noppen an der
Sohle, aus Asics wurde Salomon, wir trugen Stirnbänder und Rucksäcke mit Schläuchen. Aus Straßenläufern
wurden norddeutsche Kampfmaschinen, die jegliche Pfade und Singletrails im Teutoburger Wald zum
Lauferlebnis machten. Unsere Truppe ist ca. 25 Mann/Frau stark und je nach Ambition, Lust und Zeit laufen wir
zwischen 10 und 45 km auf variantenreichen Strecken und bis zu 1500 Höhenmetern.
Für uns steht eindeutig die Freude am gemeinsamen Auspowern im Vordergrund, Rekorde und Zeiten knacken
waren früher, wenn wir heute in den Wald gehen, dann wird gelacht und sich dreckig gemacht.
Und das Osnabrücker trailen können haben wir spätestens beim finishen des TransAlpineRun gezeigt…inkl.
Lachen… nach dem Leiden 😉
Jeder Trailrunner kennt diese Momente, wenn alles fast von alleine läuft und man über dem Trail zu schweben
scheint – dann rocken wir das Ding und genau dann: ballern wir. Die Lust an diesen Momenten schweißt
unsere Trailcrew zusammen. Wir möchten Euch den Teuto näher bringen und freuen uns schon tierisch auf
Besuch von Freunden.
Die heimischen Trails ergänzen wir mehrmals im Jahr um ein paar Veranstaltungen außerhalb unserer Gefilden,
in 2017 waren wir mit 18 Trailbuddies bei dem TransAlpineRun dabei, sowie in wechselnder Zusammensetzung
bei der Walser Trail Challenge, dem Lichtenstein Trail, der Harzquerung, dem Eiger Ultra und noch einigen
feinen Trails mehr. Dabei geht es uns darum, andere Trailläufer kennen zu lernen, gemeinsam zu feiern und
Landschaft und Trails zu genießen (und ja, natürlich auch ein bisschen darum, den Süddeutschen zu zeigen,
dass wir uns auch mit norddeutschen Hügeln ganz ordentlich vorbereiten können). Und wenn alles läuft, dann
ballern wir dabei auch wieder ein wenig.
Na? Bekommt ihr schon Laune?
Ausgangspunkt für unsere Hausrunden sind entweder Georgsmarienhütte oder der Kurort Bad Iburg
(Landesgartenschau 2018), die malerisch eingebettet zwischen den waldreichen Höhenzügen des Teutoburger
Waldes liegen. Die Orte sind mit Zug und Bus hervorragend angebunden und die Ausgangspunkte einfach zu
erreichen. Parkplätze für die Anreise mit dem Auto können wir ebenfalls bieten. Teilweise sind an Start- und
Zielpunkten Dusch- und Umkleidemöglichkeiten vorhanden. Beide Orte bieten zahlreiche Unterkünfte,
Pensionen, Jugendherberge, Gasthäuser und Hotels sowie in der näheren Umgebung auch Campingplätze für
jeden Anspruch und jedes Portemonnaie.
Was haben unsere Trails zu bieten?
Vor allem bieten unsere Trails aber abwechslungsreiches Terrain im stetigen Auf und Ab in großartigen, alten
Wäldern, die früher die Römer das fürchten lehrten, heute aber eine landschaftlich fantastische Kulisse für
lange Läufe bieten und als UNESCO Geopark ausgezeichnet sind. Die Strecken sind fordernd ohne zu
überfordern und die Anstiege nie so lang, dass man auf dem Höhenzug angekommen, nicht wieder lächeln
könnte. Verpflegungspunkte an den langen Strecken sind ebenso möglich wie im Start- und Zielbereich.
In diesem Sinne: Lasst uns gemeinsam ballern, Buddies!
https://www.facebook.com/TrailTeamOS/