Um was es geht

ICH UND MEINE GANG.

 

2018 wir das Jahr der Kollektive! Gemeinsam statt einsam, zusammen macht es mehr Laune auf dem Trail. Nein – alleine laufen ist nicht doof, aber im Schoß einer Clique, einer Trailcrew, wird aus einem Lauf ein Abenteuer. Und so suchen wir nach dem Ende unserer fast 7-jährigen Revierguide-Reihe im kommenden Jahr DIE 6 EINDRÜCKLICHSTEN TRAILCREWS. Am Ende passiert, was passieren muss: Wir laufen mal wieder alle gemeinsam auf Trailstrecken, die mit Liebe, Herz und Verstand entstanden sind.

Noch nie war Laufsport so sehr ein „Cliquending“ wie in der heutigen Zeit. Klar, früher gab es diese klassischen Lauftreffs. Da rannten enge Leggings und zweiteilige Sportanzüge jeden Samstagmittag 12 km durch den Stadtwald, und danach löste man sich am Start- bzw. Zielpunkt geradezu anonym wieder auf. Das alles war sehr zweckdienlich, eher trocken und irgendwie ein wenig „alte Bundesrepublik“. In den letzten Jahren hat sich einiges verändert. Die Trailrunner nennen ihre Mitstreiter und Laufkumpel längst nicht mehr „Laufkollegen“, sondern immer öfter „Trail-Buddy“, „Bruder bzw. Schwester im Geiste“ oder einfach nur „Freund“. Laufsport ist Lifestyle geworden und damit auch weit mehr als nur eine sportliche Betätigung. Der alte Lauftreff heißt jetzt Crew, und wir folgen dieser Tatsache mit einer Suche und Eventserie, die 2018 für viel Wirbel sorgen könnte.

Das TRAIL Magazin und Salomon suchen insgesamt 10 TRAILCREWS, also 10 LAUFCLIQUEN, die uns inspirieren, die was vorhaben, die eine super Strecke kennen und uns ihr Laufrevier zeigen möchten. Anhand verschiedener Kriterien wollen wir herausfinden, welche Teams ganz vorne liegen. Die User stimmen mit einem LIKE ab und wählen somit die TOP 10. Die Redaktion wählt aus diesen dann insgesamt 6 Crews/Cliquen, die wir besuchen und porträtieren.

Was treibt euch an, fast täglich Trails zu rocken?
Warum seid ihr eine eingeschworene Gemeinschaft geworden?
Ist eure gemeinsame Trail-Strecke abwechslungsreich und auch für andere gut nachzulaufen?

Bis zum Ende des Jahres freuen wir uns auf EURE Bewerbungen, aus denen wir dann 6 Combos auswählen werden. Diese 6 werden dann von der TRAIL-Magazin-Redaktion besucht, porträtiert, interviewt und auf Papier, ins Heft gebracht. Zudem stattet Salomon diese Finalisten mit einer spitzenmäßigen Ausrüstung aus.

 

So macht ihr mit

Bis zum 7. Januar 2018  freuen wir uns auf eure aussagekräftige Bewerbung, die ihr als ZIP-Datei
über einen Dropbox- oder Wetransfer-Link an redaktion@trail-magazin.de schickt.

Diese ZIP Datei muss beinhalten:

  • Fotos eurer Crew (Gruppenfoto, Einzelfotos, Fotos eurer Trainingstrailrunde)
  • Ein Logo eures Crew-Namens • Eine schriftliche Bewerbung über ca. 1 Seite, die euch beschreibt und eure Trailrunde vorstellt.

Folgende Fragen sollen beantwortet werden:

  1. Gibt es in unmittelbarer Nähe des Startpunktes eurer Strecke öffentliche Verkehrsmittel? Wie kommt man zur Strecke?
  2. Kann man in der Nähe oder auf eurer Strecke etwas essen, duschen oder günstig übernachten?
  3. Was ist das Besondere an eurer Trainingsstrecke?

 

Optional
Bewegtbild, Video (Als Link!)

 

Überrascht uns!!!

Der Gewinn

 

 

Neben Fame, Berühmtheit und Spaß gewinnen die 6 Finalisten allesamt ein Ausrüstungspaket von Salomon und Trail. Jede Crew bekommt max. 6 Laufrucksäcke, 6 bedruckte Funktionstrikots mit dem jeweiligen Crew-Logo, je 2 Jahresabos der Zeitschrift und je 6 Trail Magazin Caps.

Zudem finden sich alle 6 Crews im Magazin wieder, denn die Redaktion besucht die Cliquen für eine große Reportage in einer der Ausgaben 2018. Alle Crew-Finalisten bekommen für 2018 Freistarts beim Lichtenstein-Trailmarathon und bei einem von Salomon präsentierten Wettkampf in Deutschland 2019.